Familiensportstunde im Mehrgenerationenhaus Wunsiedel

Seit Oktober 2019 findet einmal in der Woche im Mehrgenerationenhaus Wunsiedel eine integrative Familiensportstunde statt. Kursleiterin ist eine geflüchtete Frau. Sie wird dabei von weiteren Ehrenamtlichen und einer MGH- Mitarbeiterin aktiv unterstützt. Mit diesem offenen Bewegungsangebot entlasten wir Familien und unterstützen Senioren im Zusammenleben der Generationen. Teilnehmen können Familien mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlichen Alters, die Freude daran haben, in einer ganz gemischten Gruppe Sport zu treiben. Durch die Begegnung und das gemeinsame Erleben werden Fairness, Akzeptanz, Hilfsbereitschaft und Respekt gefördert. Aktuell ist die Teilnehmergruppe sehr gut gemischt. Es gibt Teilnehmer mit und ohne Fluchthintergrund, mit und ohne Migrationshintergrund. Die Altersspanne liegt zwischen 6 Monaten und 40 Jahren.

Das Angebot wird finanziell gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales im Rahmen des Förderprojekts „Zusammenhalt stärken-Integration fördern“.

Foto und Textbeitrag: Heike Syma, MGH Wunsiedel